how to:
spiele zur kunst
Die App, mit der Kinder und Kunstbegeisterte spielerisch in die Arbeits- und Gedankenwelt von Künstler*innen eintauchen können. Im Zentrum stehen Spiele, die dich dazu einladen, Funktionen deines Smartphones oder Tablets auf ungewohnte Art zu nutzen.

loslegen

Einfach
loslegen

how to: bringt Kunst nahe - einfach mit Smartphone oder Tablet auf den Link klicken.

Kunst
verstehen

how to: fragt, wie Künstler*innen denken, wie Kunstwerke entstehen und welche Ideen darin sichtbar werden.

Kunst
spielen

how to: lädt dazu ein, selbst zu experimentieren, die Umgebung neu zu entdecken und eigene Bilder zu schaffen.

Künstler*innen
kennenlernen

how to: stellt bisher den konkreten Künstler Jo Enzweiler und die Fotografin Monika von Boch vor. Die Edition zur Medienkünstlerin Vera Molnar ist in Vorbereitung.

termine

27.06.–
28.08.

AUSSTELLUNG
»THINKING STRUCTURES
Jo Enzweiler – Monika von Boch – Vera Molnar«

Die erste Ausstellung mit allen unserer Künstler:innen könnt ihr absofort auf Schloss Dagstuhl, dem Leibniz-Zentrum für Informatik, besuchen! Eine Anmeldung telefonisch unter +49 (0) 6871 - 9050 oder per Mail ist erforderlich. Der Eintritt ist frei.
Dabei ist die Ausstellung eine tolle Möglichkeit unsere Apps nach Herzenslaune zu entdecken und zu testen. Posten könnt ihr eure Ergebnisse auf Instagram, indem ihr uns mit @howto_spielezurkunst verlinkt. Wir freuen uns auf euer Feedback und eure Spiele-Ergebnisse!

Mehr Infos zur Ausstellung findet ihr hier.

eure bilder

Jo Enzweiler | RHYTHMUS
Monika von Boch | NATUR
Jo Enzweiler | INTERAKTION
Monika von Boch | LICHT
Jo Enzweiler | STADT & RAUM
Monika von Boch | ORDNUNG
Jo Enzweiler | KOMPOSITION
Monika von Boch | EXPERIMENT
Jo Enzweiler | RAUM
Jo Enzweiler | RHYTHMUS
Monika von Boch | NATUR
Jo Enzweiler | INTERAKTION
Monika von Boch | LICHT
Jo Enzweiler | STADT & RAUM
Monika von Boch | ORDNUNG
Jo Enzweiler | KOMPOSITION
Monika von Boch | EXPERIMENT
Jo Enzweiler | RAUM